13. Februar 2018
von Alexander Kallenbach
15 Kommentare

Eine eigene Searx-Instanz unter Ubuntu 16.04 aufsetzen

Nachdem ich eine eigene Instanz von Searx, die searx.site aufgesetzt habe (zu der ich auch mein erstes Firefox-Addon veröffentlicht habe), wurde ich von einigen angesprochen, die Fragen zur Installation hatten oder bei denen es Probleme gab. Des Weiteren gibt es anscheinend bisher keine Anleitung, die z.B. auf das zusätzliche Einrichten des Filtron Proxys zum Schutz von Searx eingeht oder die die Einrichtung von Nginx mit Letsencrypt thematisiert. Daher ich beschlossen mich hier an einer Anleitung zu versuchen.

Weiterlesen →

10. Februar 2018
von Alexander Kallenbach
12 Kommentare

searx.site – Eigene Instanz der Metasuchmaschine

Schon lange strebe ich danach mich möglichst unabhängig von Google und anderen Konzernen zu machen, die meine Daten verwerten. So nutze ich einen selbst betriebenen Mailserver, den ich mit iRedMail aufgesetzt habe, nutze Nextcloud mit Collabora Online. Ich habe zwar noch Accounts bei kommerziellen Sozialen Netzwerken, doch eigentlich nutze ich seit kurzem nur noch meinen Mastodon-Account, auf der Instanz, die ich vor einigen Wochen aufgesetzt habe. Als Suchmaschine habe ich bisher sowohl auf meinem Smartphone, als auch auf meinen Rechnern StartPage als datensparsame Google-Alternative verwendet.

searching photo Weiterlesen →

16. Januar 2018
von Alexander Kallenbach
4 Kommentare

The Fediverse strikes back – Mastodon und die Hoffnung auf eine Befreiung unserer Sozialen Netzwerke

Der Aufschrei war zu Recht groß, als Twitter letzte Woche den Account des Satire-Magazins Titanic sperrte. Doch was war geschehen? Alles begann mit einer geschmacklosen Pöbelei in Form eines Twitter-Tweets der reaktionären, radikal-erzkonservativen Herzogin von Oldenburg, der AfD-Politikerin Beatrix von Storch. Der Tweet hatte zu einer ganzen Reihe an Anzeigen geführt. Soweit erst einmal nichts ungewöhnliches. Twitter sperrte daraufhin den Account der rechten Politikerin mit dem Verweis auf „Verstoß gegen Regeln über Hass-Inhalte“ für 12 Stunden.


Weiterlesen →

1. Januar 2018
von Alexander Kallenbach
Keine Kommentare

Signal Desktop-Version unter Ubuntu installieren

Immer wieder wird der kostenlose und freie Messenger Signal als bester Messenger gewählt. Doch warum? Für all diejenigen, denen Datenschutz am Herzen liegt und denen es z.B. nicht egal ist, dass der im Moment noch am meisten verbreitete Messenger Whatsapp eine legale Benutzung nach europäischem Recht eigentlich unmöglich macht und seine Nutzer damit wissentlich zu Rechtsbrüchen verleitet (und nebenbei noch viele weitere Probleme mit sich bringt), für die ist klar, dass sie sich auf die Suche nach Alternativen machen müssen. Immer wieder gibt es daher Wellen von Austritten bei Whatsapp. Gerade der Kauf von Whatsapp durch Facebook bewegt noch immer die Gemüter, auch weil hier entgegen der ursprünglichen Versprechungen doch die Daten der beiden Dienste miteinander verknüpft werden.
Signal Blue Icon
Weiterlesen →

31. Dezember 2017
von Alexander Kallenbach
Keine Kommentare

Das Jahr 2017 = das Ende vom Ubuntu-Desktop?

Erst einmal allen Leser einen guten Rutsch in das Jahr 2018! Auch die Zeit der Jahresrückblicke endet damit schon wieder. Im Gegensatz zum letzten Jahr, wo ich noch so etwas, wie einen Jahresrückblick geschrieben habe, fokussiere ich mich dieses Jahr stärker. Dies ist aber ähnlich wie die Tatsache, dass ich die letzten Monate gar nicht zum Schreiben gekommen bin, vielen tollen persönlichen und beruflichen Veränderungen geschuldet. Lust hätte ich schon all die Ereignisse rund um die Bundestagswahlen, Trump, Macron, Kim Jong Un, G20 usw. zu kommentieren. Doch werde ich mich dieses Jahr ganz auf die Veränderungen in der IT-Welt und im Besonderen auf die Welt der Freien Software konzentrieren.
2017 goodbye photo Weiterlesen →

6. April 2017
von Alexander Kallenbach
Keine Kommentare

Freifunk durch Vorratsdatenspeicherung bedroht – Was tun?

Update am 31.12.2017 s. unten Eigentlich läuft es für Freifunk generell und auch hier im speziellen im Münsterland oder noch genauer in Lüdinghausen ganz gut (mittlerweile über 125 Knoten in Lüdinghausen). Das Netz wächst und gedeiht. Immer mehr Leute stellen Freifunk-Knoten auf und immer mehr Kommunen bauen Freifunk-Netze in ihren Innenstädten und rüsten Flüchtlingsunterkünfte mir Freifunk aus, so dass es bundesweit mittlerweile einige zehntausend Freifunk-Knoten und ein vielfaches an Leuten, die Freifunk jeden Tag nutzen, gibt. Im Münsterland sind über 3500 Knoten registriert (in diesem Moment sind 3305 online) und aktuell sind über 10000 Leute im Münsterland über Freifunk online. Das besondere dabei ist wahrscheinlich zusätzlich noch: das Ziel mehr freie WLAN-Angebote in Deutschland zu haben wird parteiübergreifend unterstützt. So wurden die Beschlüsse zum Aufbau von Freifunk-Netzen oder zur Unterstützung der ehrenamtlichen Freifunker meist ebenso parteiübergreifend gefasst. Selbst der Beschluss des Nordrhein-westfälischen Landtags wurde überparteilich angenommen.

Weiterlesen →

15. Februar 2017
von Alexander Kallenbach
2 Kommentare

Jetzt neu: Signal unterstützt Video-Anrufe

Von vielen lange erhofft, unterstützt Signal seit heute verschlüsselte Video-Anrufe. Im Moment ist die Funktion noch nicht per default aktiviert, d.h. man muss sie eigenständig aktivieren. Update am 06.04.2017: Mittlerweile muss die Video-Funktion nicht mehr extra aktiviert werden, sondern ist per default aktiv Update Ende Für alle, die die neue Funktion schon ausprobieren möchten, daher hier eine kurze Anleitung. Zunächst entweder Signal installieren oder auf die neueste Version updaten (ab Version 3.29.6 (Android) bzw. 2.7 (IOS)). Dann die App öffnen und in die Einstellungen gehen (auf die drei Punkte oben rechts klicken).
In den Einstellungen dann auf „Weitere Einstellungen“ klicken (s. Screenshot unten):


Weiterlesen →