Anleitung: Chrome-Apps beim Systemstart ausführen (Ubuntu 14.04) am Beispiel von Signal

| Keine Kommentare

Messenger sind aus dem heutigen Leben nicht mehr wegzudenken. Hierbei steht vor allem Whatsapp für diesen Wandel. Doch wegen einer ganzen Reihe von Skandalen und genereller Sicherheitsbedenken, erfreuen sich eine ganze Reihe an Alternativen wachsender Beliebtheit. Ich nutze seit vielen Monaten nur Signal, den ich trotz einiger Kritikpunkte (Quellcode des Redphone-Servers liegt nicht offen, enge Bindung an Google (GCM etc.)) weiterhin für die einzig vernünftige Whatsapp-Alternative halte. Ich schließe mich hier also ganz der Empfehlung von Edward Snowden an.

Seit einigen Monaten gibt es nun schon die geschlossene Beta der Desktop-Version von Signal. Die Desktop-Version ist eine Chrome-App, d.h. es muss Chrome oder Chromium installiert sein. Bis jetzt habe ich die App immer manuell gestartet. Da es jedoch so praktisch ist direkt am PC Nachrichten zu lesen und zu schreiben, habe ich mich heute daran gemacht es so einzurichten, dass die App direkt beim Systemstart mit gestartet wird. Das Vorgehen ist sehr einfach und lässt sich auf jede andere Chrome-App übertragen.
TextSecure Blue Icon

Zunächst muss die App-ID bzw. der Befehl, mit der die App aufgerufen wird, herausgefunden werden. Hierzu in Chromium bzw. Chrome das Erweiterungsmenü öffnen ( -> Tools -> Erweiterungen) und hier bei der gewünschten App, in meinem Fall Signal, auf Details klicken.

Hier auf „Verknüpfung erstellen …“ klicken, die Desktop-Verknüpfung auswählen und auf „Erstellen“ klicken. Auf dem Desktop ist nun ein Signal-Icon zu finden.

Mit der rechten Maustaste auf das Icon klicken und „Eigenschaften“ wählen.

Den Befehl kopieren und anschließend z.B. über das Ubuntu Dash Startprogramme öffnen


Hier auf „Hinzufügen“ klicken und den eben kopierten Befehl unter Befehl eintragen, einen Namen wählen und dann auf „Hinzufügen“ klicken. Die Verknüpfung auf dem Desktop kann abschließend noch gelöscht werden. Beim nächsten Systemstart startet dann Signal bzw. eine andere gewünschte Chrome-App wie gewünscht.

Signal – Sicherer Messenger
Signal – Sicherer Messenger

Signal - Private Messenger
Signal - Private Messenger
Preis: Kostenlos

Autor: Alexander Kallenbach

Mein Name ist Alexander Kallenbach. Ich schreibe hier auf Scroom über alles mögliche – vor allem aber über IT. Hierbei interessieren mich besonders freie und/oder quelloffene Software sowie deren Entwicklung und Einsatz. Außerdem interessieren mich Auswirkungen von IT auf unser Leben. Hierbei ist die Nutzung von Daten und somit auch Datenschutz ein Themenbereich.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.