Update: Gewinnspiel – Freifunk-Router zu gewinnen!

| 7 Kommentare

Wie ich in meinem vorherigen Artikel geschrieben habe, habe ich einen ersten Freifunk-Knoten gestartet. Damit schon bald weitere Freifunk-Router in Lüdinghausen online gehen, habe ich mir überlegt ein Gewinnspiel zu starten:


Zu gewinnen gibt es einen vorkonfigurierten Freifunk-Router TL-WR841N (s. Foto).

Und hier kommen die Teilnahmebedingungen: Teilnehmen dürfen nur Bürgerinnen und Bürger Lüdinghausens (59348), die mindestens 18 Jahre alt sind und die einwilligen, den Router, im Falle eines Gewinnes, ein Jahr als Freifunk-Router zu betreiben. Der Router wird unter den Lüdinghausenern, die bis zum 30.04.2015 unter diesem Artikel einen Kommentar schreiben, verlost und muss persönlich abgeholt werden.

Update

Heute wurde die Auslosung des Gewinnspiels vorgenommen. Ich bitte den Gewinner sich bei mir zu melden, damit er den Gewinn in Empfang nehmen kann.

Autor: Alexander Kallenbach

Mein Name ist Alexander Kallenbach. Ich schreibe hier auf Scroom über alles mögliche – vor allem aber über IT. Hierbei interessieren mich besonders freie und/oder quelloffene Software sowie deren Entwicklung und Einsatz. Außerdem interessieren mich Auswirkungen von IT auf unser Leben. Hierbei ist die Nutzung von Daten und somit auch Datenschutz ein Themenbereich.

7 Kommentare

  1. ich will den router gewinnen.

  2. Hi Alexander, ich habe in meinem Blog einen Artikel zu Deiner Aktion geschrieben und würde mich freuen, wenn möglichst viele Lüdinghauser mitmachen. Ich kenne viele Leute in unserer Stadt, für die ein freies Internet eine echte (Über)lebenshilfe wäre…

  3. Ich möchte gerne den Router gewinnen um beim Ausbau des Freifunk Netzes zu helfen. Freies Netz für alle

  4. Interessante Aktion – hoffentlich verbreitet sich der Gedanke!

  5. Herzlichen Glückwunsch an Volker, den Gewinner des Freifunk-Routers. Gibt es eigentlich eine Möglichkeit, die Standorte von Freifunk-WLAN-Zugängen zu sehen, damit man weiß, wo man einen solchen Zugang benutzen oder zumindest mal testen kann?

    Schönes Wochenende, Klaus

    • Hallo Klaus,

      ja gibt es. Hier kannst du z.B. die Freifunk-Router sehen, die im Münsterland-Netz sind. Im Moment haben die Router alle noch die SSID „muenster.freifunk.net“. Am 20. Mai sollen sie aber alle umgestellt werden auf die SSID „Freifunk“. Etwas was im Ruhrgebiet anscheinend schon geschehen ist. Hier gibt es dazu mehr Infos.

      MfG

      Alexander

  6. Pingback: Freifunk wächst rasant in Lüdinghausen | Klaus Ahrens: News, Tipps, Tricks und Fotos

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.