Biber? Biberratte (Nutria)? Oder Bisamratte? – Was ist an der Stever unterwegs?

| 2 Kommentare

Entgegen meines Vorhabens nun doch wieder ein Artikel über ein Tier. Und zwar war ich gestern an der Stever unterwegs und habe einen sehr großen Nager gesichtet. Bei der ersten Sichtung tauchte er relativ schnell im Wasser ab und verschwand wahrscheinlich in einem Kanal. Ich ging gespannt noch einmal zurück und wartete einen Moment und tatsächlich – das Tier tauchte wieder auf, wie man auf dem Video zumindest erahnen kann (leider war es schon fast dunkel, so dass ich nicht besonders gut sehen konnte und außerdem meine Kamera auch an ihre Grenzen kam).

Doch damit nicht genug.

Wie man im folgenden Video hören kann, knurrte mich das Tier nachher an (Video laut aufdrehen, damit man das Brummen bzw. Knurren hören kann).

Es wurde immer dunkler, so dass das Tier immer schlechter zu sehen war.

Gesehen habe ich das Tier an der Ostenstever in Lüdinghausen in diesem Bereich:


Wer weiß was es für ein Tier sein könnte? Ich bin leider kein Biologe, halte allerdings die in der Überschrift genannten für möglich. Was meint ihr?

Autor: Alexander Kallenbach

Mein Name ist Alexander Kallenbach. Ich schreibe hier auf Scroom über alles mögliche – vor allem aber über IT. Hierbei interessieren mich besonders freie und/oder quelloffene Software sowie deren Entwicklung und Einsatz. Außerdem interessieren mich Auswirkungen von IT auf unser Leben. Hierbei ist die Nutzung von Daten und somit auch Datenschutz ein Themenbereich.

2 Kommentare

  1. Ich halte es für eine Bisamratte oder Nutria. Würde zu dieser Meldung passen: http://m.wn.de/Muensterland/Kreis-Coesfeld/Luedinghausen/Bisamratten-an-der-Stever-Ungeliebter-Nager

    • Ui. Da ließe sich ja richtig Geld mit der Jagd verdienen.
      Könnte ich aber wahrscheinlich nicht. Ich hätte gestern, wäre mir das Tier näher gekommen, wahrscheinlich auch Reißaus genommen. Klein war das Tier nämlich wirklich nicht! (Und ich bin sowieso kein Freund von Nagern)

Schreibe einen Kommentar zu Alexander Kallenbach Antworten abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert.